Leistungen

Ihr Interesse ist geweckt und sie fragen sich, ob man da mal was zusammen machen kann?

Kann man garantiert. Ich freue mich über Ihre Buchungsanfrage, gerne über das Kontaktformular auf der nächsten Seite. Hier eine Übersicht der Leistungen, die ich anbiete.

Spoken Word Performance

Sie planen eine Veranstaltung, wie zum Beispiel einen Empfang, einen Festakt, eine Podiumsdiskussion oder Ihren Geburtstag und möchten das Programm durch eine Slam Poetin auflockern oder bereichern lassen? Gerne performe ich auf Ihrer Veranstaltung einen oder mehrere Texte aus meinem Repertoire, passend zum Abend.

Nach Absprache ist es mir ebenfalls möglich, einen Auftragstext in gewünschter Länge zu einem bestimmten Thema zu verfassen.


Slam Show

Sie möchten ein oder zwei weitere Poet*innen, die ebenfalls bei Ihrer Veranstaltung lesen? Gerne organisiere ich eine Slam Show für Sie.


Poetry Slam

Auch einen kompletten Poetry Slam mit einem Line-Up von vier bis sechs Poet*innen organisiere und moderiere ich auf Ihre Anfrage.


Workshops

Ich biete Workshops für Jugendliche und Erwachsene an, in denen grundlegende Kenntnisse über Slam Poetry vermittelt werden und in denen die Teilnehmenden mit Spaß ans Schreiben und Vortragen eigener Texte herangeführt werden. Die Länge des Workshops kann wenige Stunden bis mehrere Tage betragen.

Grundsätzlich gilt, dass ein Workshop über einen ganzen oder mehrere Tage intensivere Eindrücke und deutlichere Ergebnisse bringt, jedoch in allen Workshops Kompetenzen wie Selbstbewusstsein, Interesse am eigenen Schaffen und künstlerischem Wirken sowie Präsenz und Bestehen vor einem Publikum geübt werden.



Kosten

Ganz bewusst finden Sie auf meiner Seite keine Preise.

Um das mit einem plakativen Beispiel zu begründen: Für einen Workshop mit Besucher*innen eines Jugendzentrums eines gemeinnützigen Trägers kann und will ich nicht das selbe Honorar verlangen, wie bei einem Workshop mit Funktionären der Deutschen Bank. 

Gerne können Sie mir von sich aus einen Honorarvorschlag machen, so oder so werden wir einen Konsens finden, denn Kunst sollte nie am Geld scheitern :)