was bisher geschAH

2013 stand ich zum ersten Mal auf einer Poetry Slam Bühne. Das hat mir so gut gefallen, dass ich seit 2015 im ganzen Land mit meinen Texten unterwegs bin.

 

2016 konnte ich mich schließlich mit Auftritten und Workshops selbstständig machen und trete seitdem vor allem bei politischen Veranstaltungen, Fachtagen und Konferenzen auf und arbeite mit jungen Menschen für Stiftungen und Schulen.

 

2017 wurde ich NRW-U20-Meisterin im Poetry Slam, 2018 durfte ich den Leverkusener Kleinkunstpreis und den Siegtaler Wackes mit nach Hause nehmen und war 2019 für den Prix Pantheon nominiert.

 

Für den Kulturverein Rheinreden e.V. moderiere ich den Rosenkrieg Poetry Slam und den Rheinreden U20-Slam in Bonn.